Der Energy Tree

Grüner Strom aus den Blättern eines Solarbaums

Einen ganz besonderen Baum haben wir im Innenhof des Projekts Löchgau Living Together gepflanzt. Der eigens für Strenger gestaltete Energy Tree dient als eindrucksvolles Beispiel, wie ökologische Stromproduktion auf einfache und elegante Art und Weise in Neubauprojekte integriert werden kann.

Das Gesamtdesign aus Solarmodulen und Stahlelementen nimmt die Formsprache des Entwurfs der Umgebungsbebauung auf und gibt den innovativen Charakter der Wohnanlage wieder.

Issa Hermann
ARMOR solar power films GmbH

Um die individuelle Form der rund 2,5 Meter langen Solarmodule in abstrakter Blätterform zu ermöglichen, wurden in einem speziellen Verfahren organische Solarzellen (OPV) auf dünne Folien gedruckt. Mit der Schlosserei Kirchknopf aus Oberriexingen bei Ludwigsburg konnten wir einen langjährigen Handwerkspartner für die Herstellung und Installation der Stahlkomponenten des Solarbaums gewinnen. Ein gelungenes Beispiel für die Zusammenarbeit von Traditionsbetrieben und technologischen Pionieren im Auftrag der Strenger Gruppe. 

Der von der insgesamt sechs Meter hohen Installation produzierte Strom wird für die Speisung von E-Bike-Ladestationen sowie für die Beleuchtung der Tiefgarage und der Gemeinschaftsflächen verwendet. 

Die Integration von Solarmodulen und innovativen Herstellungsverfahren in unseren Neubauprojekten ist Teil des Nachhaltigkeitskonzept der Strenger Gruppe und ein wichtiger Schritt hin zur CO2-Neutralität unserer Gebäude.